Eine Elsa für Mia

Oje,
ich habe Euch so vernachlässigt. Aber im Moment ist die Zeit rar. Das Dauerkranksein nervt nur noch und das schlechte Wetter hat mich auch immer demotiviert. Die Zeit, die bleibt möchte man mit seiner Familie (und Freunden) verbringen. Dabei stöbere ich trotzdem fleißig auf anderen Blogs und schaffe es jedoch nicht auf meinen eigenen. Ich bewundere das so sehr! An die Blogger unter Euch, wie macht Ihr das? Wie kommt Ihr aus solchen "Tiefen" wieder raus?

So, genug gejammert. Ich hoffe, Ihr bleibt mir trotzdem treu. Es ist ja nicht so, daß ich nicht untätig war. Ich habe Euch was zu zeigen...Einiges!
Also, womit fangen wir an? Wollt Ihr endlich mal wieder ein Törtchen von mir?

Eigentlich total unpassend zum heutigen Frühlingwetter, aber auch ich durfte eine Frozentorte kreieren. Elsa! Die kleinen Mädels stehen auf Sie. Sie ist ja auch wunderschön. 
Und ich als großer Disney-Fan habe ich mich gefreut über diese Aufgabe. Ja, denn es war eine große Herausforderung für mich..die erste richtig modellierte Püppi ..mit "echten" Augen und allem drum und dran. Naja, wäre meiner Elsa nicht der Mascara verlaufen...*grins*

Schaut doch mal:

Nun weiß ich, ich muss wirklich sparsam mit der Farbe umgehen und noch feiner malen.
Aber was sagt Ihr zum ersten Gesicht?

Hier kommen weitere Eindrücke der winterlichen Torte:







Geglitztert hat sie so schön! Leider ist es mir nicht gelungen, dies auf den Fotos einzufangen.

So, dann wünsche ich Euch noch einen hübschen Abend und der nächste Post lässt bestimmt nicht lange auf sich warten!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glückwunsch zum 30.

Split Top Box

Tauchertorte