Sonntagskuchen

Endlich ist es wieder soweit!
Ich freue mich, Euch einen raffinierten Kuchen zu zeigen, welcher im nu gemacht ist.

Hefezupfbrot mit Zimt


Zutaten:
*500g Mehl
*200g Zucker
*1 Päckchen Vanillezucker
*1 Päckchen Trockenhefe
*Salz
*150ml Milch
*150g Butter
*2 Eier
*2 TL gemahlener Zimt

Zubereitung:
*Mehl, 50g Zucker, Vanillezucker, Hefe und 1/2 TL Salz mischen
*Milch erwärmen
*mit 50g Butter und Eiern zur Mehlmischung geben
*mit den Knethaken vom Rührgerät ca. 8 Minuten zu einem glatten Teig verkneten und eine Stunde gehen lassen
*Kastenform fetten
*150g Zucker mit Zimt mischen
*Teig kneten und auf ca. 1cm ausrollen
*mit 100g Butter bestreichen und den Zimtzucker drauf streuen
*Teig in Quadrate schneiden, aufeinander legen und senkrecht in die Form stellen
*nochmals 30 Minuten gehen lassen
*Backofen auf ca. 170°C vorheizen und anschließend ca. 30-40 Minuten backen
*30 Minuten in der Form ruhen lassen und dann stürzen

Wirklich ein fabelhaftes Rezept und es sieht am Ende sooo toll aus! Meiner Meinung nach ist die Angabe für  den "Belag" zu hoch. Weniger Butter und Zimtzucker reichen aus. Passt bitte auf, bei mir war es soviel, daß beim Backen die Butter schön auf den Ofenboden getropft ist- und das nicht zu knapp. :-(
Und, räupser, räusper, etwas verbrannt ist er geworden...
Ansonsten ist der Geschmack herrlich! Und mit viel Zimt haben wir hier schon bisschen Weihnachten! ;-)
Habt einen schönen Sonntag!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glückwunsch zum 30.

Split Top Box

Tauchertorte