Sonntagskuchen

Juhu ihr Lieben!
Heute macht der Sommer bei uns eine kleine Pause...finde ich aber gar nicht mal so schlimm.
Für heute habe ich mir überlegt, ich gebe Euch das Rezept eines genialen Schokokuchens weiter. Vielleicht habt Ihr schon bemerkt, daß ich des öfteren den "Schwarzen Berg" erwähne. Ursprünglich habe ich das Rezept bei Sarah auf ihrem tollen Blog entdeckt.
Es ist wirklich ein Kuchen für absolute Schokaholics! Mehr geht nicht und ich backe ich wirklich ziemlich oft und gerne, da es vor allem auch super für Motivtorten geeignet ist!

Hier gibt es Sarahs Rezept:
Schokokuchen "schwarzer Berg" (für eine 26er Form, 1 Tasse = 250 ml)
Zutaten
*250 g Margarine
*2 Tassen Zucker
*1 Tasse Wasser
*4 gut gehäufte EL Kakao
*4 Eier
*2 Tassen Mehl
*1x Vanillezucker
*1x Backpulver
*400 g Sahne
*400 g Zartbitterschokolade


Zubereitung
- Margarine, Zucker, Wasser und Kakao aufkochen und etwas abkühlen lassen
- Mehl, Backpulver und Vanillezucker mischen
- zusammen mit den Eiern unterrühren (der Teig ist recht flüssig!)
- bei 180 °C ca. 40-50 min backen (Stäbchenprobe!)
- Kuchen abkühlen lassen und gerade schneiden, falls er einen "Huckel" hat

- Schokolade in Stücke brechen
- Sahne kurz aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade hineingeben
- kurz stehen lassen, dann sehr gründlich umrühren
- auf den Kuchen gießen und im Kühlschrank fest werden lassen
Wie Sarah schon erwähnt hat, ist die Schokoschicht wirklich sehr dick...also wer´s mag! ;-)
Hiermit danke ich Sarah (unbekannterweise) für das äußerst leckere Rezept! Und ich hoffe, Ihr habt genauso viel Genuss an diesem Kuchen wie ich!
Ich wünsche Euch einen herrlichen Tag!



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glückwunsch zum 30.

Split Top Box

Tauchertorte