Sonntagskuchen

Tja meine Lieben, und schon wieder eine Woche um und es ist Zeit für ein leckeres Kuchenrezept.
An dieser Stelle darf ich Euch mein Geheimnis verraten. Da ich mit Hefe irgendwie auf Kriegsfuß stehe, habe ich aber eine wunderbare Alternative gefunden. Nicht erschrecken, denn es ist der "Bierkuchen":
Der Clou daran ist, daß er nicht nur aussieht wie ein Hefekuchen, sondern auch so schmeckt!
Und außerdem geht es viel schneller. Nicht dieses ewige Warten, daß dr Teig nun noch dreimal gehen muss usw...
Habt Ihr Lust auf das Rezept?
Bitteschön:

*3 Eier
*1 Glas Zucker

->beides verrühren

*1 Glas Öl
*1 Tüte Backpulver
*1 Tüte Vanillezucker
*500g Mehl
*1 Glas Bier

->dazugeben und verrühren, auf ein Backblech geben
->mit beliebigem Obst (mhh...vielleicht zur Zeit Rharbarber?) belegen
-> aus Zucker, Mehl und Butter Streusel herstellen und über den Kuchen verteilen
-> bei ca. 200°C ca. 20-30min. backen

Wie Ihr seht, ist es ganz einfach und das Obst kann beliebig gewählt werden.
Und das eine Glas Bier verdampft ja quasi beim Backen...Keine Sorge, man schmeckt es auch nicht!
Dann gutes Gelingen und einen hübschen Sonntag!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glückwunsch zum 30.

Split Top Box

Tauchertorte