Sonntagskuchen

Und schon wieder Sonntag, die Woche ist rum...
Da ich Ostern keine Gelegenheit hatte, habe ich diese Woche nachgeholt, den typischen Osterkuchen zu backen!... den Rüblikuchen! Nicht jedermanns Geschmack, aber ich liebe ihn!
Für alle Osterhasen hier das Rezept:

Zutaten:
*400g Möhren
*8 Eier
*300g Zucker
*400g geriebene Mandeln
*60g Speisestärke
*1 Zitrone
*1 TL Zimtpulver
   Zum Verzieren:
*200g Puderzucker
*3EL Zitronensaft
*20g geh. Pistazien
Zubereitung:
*Möhren schälen und raspeln
*Eier trennen, Eiweiß kühl stellen
*Backofen auf 175°C vorheizen, Springform vorbereiten
*Zucker zum Eigelb geben und schaumig schlagen
*Möhren unter mischen und 3 min. schlagen
*Hälfte der Mandeln zum Eigelb-Möhren-Gemisch geben, Stärke und Zimtpulver unterrühren
*Zitronenschale reiben, Saft auspressen und beides dazu geben
*Eiweiß steif schlagen, retsliche Mandeln unter den Eischnee heben
*Mandel-Eischnee zur Eigelbmasse geben und verrühren, Teig in die Form füllen und glatt streichen
*auf mittlerer Schiene ca. 70 min. backen, nach 60 min. Garprobe machen und dann abkühlen lassen
*für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und auf den Kuchen streichen
* mit Pistazien verzieren

Viel Sapß beim Nachbacken und Naschen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glückwunsch zum 30.

Split Top Box

Tauchertorte